Umspannwerk Nord Frankfurt

Mainova bündelt langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how. Gerade Frankfurt am Main ist als Finanzzentrum elementar auf eine sichere Energieversorgung angewiesen.

Damit auch die Stromverteilung gesichert ist, werden zum wiederholten Mal Sicherheitstore von RS Torsysteme verbaut.

RS Falttore in Widerstandsklassen WK3 werden nach DIN ENV 1627 (alte Norm) hergestellt.
Die Grundlage bilden die Stahlprofile der Serie 80 mit ausgebildeten Aufnahmen für auswechselbare Dichtungen. Die Oberflächen können gemäß Zulassung aus druckfester Füllung, flächenbündiger Blechabdeckung oder Sicherheitsglas P5A, geprüft nach DIN 1627 (alte Norm) bestehen.

Zurück